„Lass ma‘ ausrasten.“ One weekend of noise and confusion. Teil 2. Güstrow.

Veröffentlicht am

Samstag, 02.10.  Meine Güte Güstrow, du alter Halunke. Was kann einer Band besseres passieren, als mit hohen Erwartungen an ein Konzert zu gehen und diese Erwartungen auch noch erfüllt zu bekommen? Eben. Nichts. Konzept des Abends war ‚Elopilot und Nebenprojekte‘ und mit Hartmut und Katze Mülli haben wir ja sogar zwei Güstrower Urgesteine in der Band. Heimspiel sozusagen. Erst Soundcheck, dann Abendbrot. Mit allein 24 Cheeseburgern fürchtete McDonlad’s wahrscheinlich einen Flashmob. Nachdem der Fleisch-Mop verdrückt war, durften zunächst die Katzenposter ran. Vor voller Hütte und mitsingendem Kreischmob (jaja, ich hör auf jetzt) rollte das Set um einiges runder von der Bühne als noch am Tag zuvor. Die Aftershow Party ist schon jetzt legendär. Ich gebe mal nur Schlagzeilen: 02.55 Uhr: André Mini stellt mit 5 Stürzen pro Nacht den bisherigen Rekord im Sich-Auf-Dem-Dancefloor-Auf-Die-Gusche-Packen ein. 03.45 Uhr: Hartmut Koevel klagt wegen fortwährender sexueller Belästigung am Arbeitsplatz seitens zweier Bandmitglieder (unter ihnen André M.  und Berufssoziopath Hannes T.). 04.02 Uhr: Hartmut Koevel wird mit Bier in Ausschnitt und Nacken attackiert. 04.36 Uhr: Hartmut Koevel holt Michael-Schumacher-Style zum Gegenschlag aus und jagt Hannes Timer bierduschend durch den Klub. 05.04 Uhr: André muss UNBEDINGT nochmal zurück in den Klub um zu den letzten zwei Takten Johnny Cash’s zu tanzen. 05.15 Uhr: Alle Kätzchen samt ihrer Spielerfrauen fahren im „Taxi wie es singt und lacht“ gen Nachtlager. 05.30 Uhr: Gute Nacht John-Boy.

Sonntag, 03.10. Um 20.00 Uhr bin ich in der Nähe Rostocks im Auto unterwegs, schalte Lohro (wo wir am Donnerstag ab 20.00 Uhr zu Gast sein werden) ein und was kommt? Drei Songs MTKP live von der Stubnitz. Perfekter Abschluss für ein perfektes Bandwochenende. Danke an die hervorragenden Hurry Up Guys, meine Lieblinge von Elopilot und all die vielen Güstrower. Wir kommen bald wieder.

in tiefer Verneigung euer,

Poster

Fotos: © Stephan Buske

Advertisements

Über mtkp

Band aus Rostock

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: