Gute Bilanzen für die MTKP

Veröffentlicht am

Freunde der deutschsprachigen Popmusik!

Als Cora Mende uns besuchte, hätten wir nicht gedacht, dass sie so viele neue und altbekannte Gesichter mitbringen würde! Fakt ist, dass sich in den letzten Tagen  weit über 300 Menschen den Song angehört haben. Toll! Über Twitter kamen sogar einige Vorschläge, den Namen des Liedes zu begründen. Der beste sei hier erwähnt, er stammt von Schusti, der hinter „Cora Mende“ ein Anagramm für „dance more“ vermutete. Grandios!

Auch in diesen Tagen wird bei unglaublicher Hitze hart gearbeitet im Hause Katzenposter. Der vorerst letzte Demosong erhält seinen letzten Feinschliff und die Proben intensivieren sich, auf Grund der Tatsache, dass wir am 30.07. 2010 unser Bühnedebut abgeben werden. Zusammen mit den Deadstars und unseren Kumpis von Beta Test wollen wir euch und uns einen möglichst schönen Abend zaubern. Leider wird an diesem Tag der Stephan ausfallen, da er sich zu der Zeit in einem langgeplanten Urlaub in Andalusien befindet. Um seinen Verlust zu kompensieren, muss natürlich noch eifriger geprobt werden! So, und deshalb: Tschüss!

„Hartmut“

Advertisements

Über mtkp

Band aus Rostock

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: